Digicamp 2019

Sei dabei beim digitalen Jugendcamp! Wenn du zwischen 14 und 27 Jahren alt bist und aus Sachsen-Anhalt kommst, ist das genau das Richtige für dich.

Du kannst Barcamps gestalten und tolle Workshops besuchen, selbst Ideen einbringen und umsetzen.

DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK:

Was? Digicamp 2019

Wo? Bildungs- und Freizeitzentrum in Wolmirstedt

Wann? Sommerferien,  22.07. bis 27.07.2019

Wer? Alle jungen Menschen zwischen 14 und 27 Jahren

Kosten? Teilnahme mit Unterkunft und Verpflegung ist kostenlos

PRAXISWORKSHOPS:

In Praxis-Workshops setzt du dich ganz praktisch mit digitalen Entwicklungen deines Alltags auseinander. Folgende Workshops stehen zur Auswahl:

Internet2go – offene WLAN-Hotspots

Im Workshop erfährst du mehr über Fördermöglichkeiten für Hotspots, diskutierst den rechtlichen Rahmen, die technischen Möglichkeiten und das ehrenamtliche Engagement zum Ausbau einer lokalen digitalen Infrastruktur.

Recycling, Upcycling und Making – fair und nachhaltig

Die Digitalisierung zeigt mit ökologischem Raubbau und katastrophalen Arbeitsbedingungen in Schwellenländern auch Schattenseiten. Im Workshop erfährst du, ob und wie Technik nachhaltig und fair produziert werden kann. Außerdem wird ausprobiert, Altgeräte zu reparieren oder für Neues zu verwenden.

eSport – auf dem Weg zum Shootingstar

Du diskutierst im Workshop die Bedeutung digitaler Freizeitgestaltung, die Kommerzialisierung und gute Regeln im Gaming. Natürlich probierst du auch selbst aus, was eSport vom „Zocken“ unterscheidet.

Gutes Recht im Netz

Was darf wer im Netz veröffentlichen? Wie beeinflusst die Politik von Nutzern erzeugte Inhalte und welche Auswirkungen hat das auf die Internetkultur? Diese und weitere Fragen erörterst du in diesem Workshops.

Mediensucht oder exzessive Nutzung – was ist zuviel?

Sicher verbringst auch du täglich mehrere Stunden vor Smartphones, Tablets oder am Computer. Aber wie viel Mediennutzung ist „normal“? Wann beginnt eine Sucht? Wie wird sie diagnostiziert und behandelt? Was kann präventiv getan werden? Dazu diskutierst du mit Expert*innen und wagst einen Blick in die Zukunft.

„Fridays for future“ und Co. – digital Gesellschaft verändern

„Fridays for Future“ hat es gezeigt: durch Digitalisierung und soziale Netzwerke haben gerade junge Menschen ganz neue Möglichkeiten der Meinungsäußerung, Organisation und Abstimmung. Wie verändert das die politische Landschaft? Wo liegen Chancen und Risiken? Was hilft, Politik zu verstehen und zu gestalten? Das ist Thema in diesem Workshop.

Fakenews, social bots und Lückenpresse

Wie kann man sich in Zeiten von Fakenews und Social Bots umfassend und kritisch informieren? Braucht es auch zukünftig redaktionelle Inhalte? Darüber kommst du hier mit Medienschaffenden ins Gespräch.

Hate speech – Netz voller Hass?

Was bedeutet Hate Speech? Wie geht man damit um? Was kann dagegen getan werden? Darüber berichten und diskutieren Expert*innen und Betroffene den Teilnehmenden.

>> HIER KANNST DU DICH ANMELDEN <<